Artikel 2: Begriffsbestimmungen

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird verstanden unter
- dem Auftragnehmer: ein Betrieb, der sich unter anderem beschäftigt mit Kontrolle, Inspektion, Zählung, Vermessung, Analyse, Probeentnahme, Feststellung von Gewichten, Begutachtung, Schadenregulierung, Zollarbeiten, Beratung und Ähnliches, alles im weitesten Sinne, wie diese Arbeiten und Tätigkeiten von Kontroll- und Inspektionsbetrieben, Getreidehandelsagenten und/oder Getreidespediteuren, Beratungs-, Prüfungs- und Expertisenbüros, Labors oder deren Kombinationen, sowie etwaige andere Arbeiten und Tätigkeiten, die von Kontroll- und/oder Inspektionsbetrieben bzw. Getreidehandelsagenten und/oder Getreidespediteuren üblicherweise ausgeführt werden.


index